Formfutura Atlas Support™ Natural

Next-Gen kalt-wasserlösliches Supportmaterial

  • Höhere thermische Stabilität
  • Ideal für Dual Extruder
  • Kalt-wasserlöslich
  • 100% biologisch abbaubar
  • € 36,11 € 42,49 -15%(€ 12,04 / 100 g)

inkl. 20% MwSt. zzgl. Versand

Auf Lager

Zustellung am Dienstag, 01. Dezember: Bestellen Sie heute bis 13:30 Uhr.

Auf meine Wunschliste

Art.-Nr.: FF-175ATLAS-NAT-0300, Inhalt: 300 g

EAN: 8718924476017

  • Höhere thermische Stabilität
  • Ideal für Dual Extruder
  • Kalt-wasserlöslich
  • 100% biologisch abbaubar

Produktinformationen & technische Daten:

Art.-Nr.: FF-175ATLAS-NAT-0300
Hersteller-Nr.: 175ATLAS-NAT-0300
Marken (Hersteller): Formfutura
Inhalt: 300 g
Rabatt: 10% & mehr
Durchmesser: 1,75 mm , 2,85 mm
Produktarten: PVA & Supportmaterial
Eigenschaft: wasserlöslich
Farbe: Natur
RAL Farbe: RAL 2012
Nettogewicht: 300 g
Empf. Drucktemperatur: 180 - 205 °C
Empf. Heizbetttemperatur: Nicht erforderlich

Beschreibung

Atlas Support™ von Formfutura ist eine Weiterentwicklung von herkömmlichen PVA Supportfilament.

Atlas Support™ weist eine wesentlich höhere thermische Stabilität auf als das "normale" PVA Filament und sorgt dafür für eine wesentlich stabilere Dual-Extruder Verarbeitung.

Atlas Support™ verbindet sich mit einer Vielzahl von Materialien wie z.B. PLA, ABS, PETG, ASA, HiPS, Flexifil, etc...

Atlas Support™ löst sich in kaltem Wasser und ist nach der Auflösung zu 100% biologisch abbaubar.

  • Verbesserte thermische Stabilität
  • Ausgezeichnete Löslichkeit in kaltem Wasser
  • Große Haftung an vielen Materialien
  • Geruchslose Verarbeitung

Das Material eignet sich ideal für den Dualdruck mit z.b. dem Ultimaker 3 oder dem BCN3D Sigma.

Fragen & Antworten zu Formfutura Atlas Support™ Natural

Erhalten Sie spezifische Antworten von Kunden, die dieses Produkt erworben haben

Erfahrungsberichte unserer Kunden

3,2 von 5 Sternen
2 (33%)
0 (0%)
2 (33%)
1 (16%)
1 (16%)

6 Bewertungen
3 Erfahrungsberichte auf Deutsch
1 Erfahrungsbericht in anderen Sprachen

Schon Gewusst?

Das erste Objekt aus Asteroidenmaterial, welches 3D-gedruckt worden ist, ist ein Raumschiffprototyp.