bqWitbox 2

Vom Anfänger bis zum Profi

(3)

Aktion

  • Automatische Nivellierung
  • Extruder mit Doppelantrieb
  • Materialienvielfalt
  • Open-Source
  • 2-Jahre Garantie
  • € 1.304,99 € 1.449,99 -10%

inkl. 20% MwSt. zzgl. Versand

Versand am 07.12.2018

Auf meine Wunschliste

Art.-Nr.: SCH-D000020, Inhalt: 1 Stk

EAN: 8435439859875

  • Automatische Nivellierung
  • Extruder mit Doppelantrieb
  • Materialienvielfalt
  • Open-Source
  • 2-Jahre Garantie

Produktinformationen & technische Daten:

Marken (Hersteller): bq
Inhalt: 1 Stk
Drucktechnologie: FFF - FDM - LPD
Druckerdisplay: LCD - Display
Unterstütze Betriebssysteme: Windows (7 +), Mac OS X (10.7 +), Linux (Ubuntu 12.04 +)
Extruder: Single
Schnittstellen: USB - Anschluss, SD - Karte
Beheizte Bauplatte: Nein
Beheizter Bauraum: Nein
Druckgeschwindigkeit: > 100 mm/s
Düsendurchmesser: 0,4 mm
Bauraum [LxBxH]: 297 x 210 x 200 mm
min. Layerhöhe: 50 µm
Filamentdurchmesser: 1,75 mm
Druckmaterial: PLA Filament, Spezial Filament

Beschreibung

Die Witbox war der erste 3D Drucker von bq. Dabei handelt es sich um einen der fünf weltbesten 3D Drucker.
Das Gerät wurde in über 50 Länder weltweit verkauft.

Mit der Witbox 2 ist es bq gelungen, einen noch sichereren, komfortableren und praktischeren Drucker zu schaffen.
Die Witbox 2 ist der perfekte Drucker in häuslicher, beruflicher oder schulischer Umgebung.

Der Extruder

Der Extruder ist das wichtigste Element eines 3D Druckers. Er schiebt das Filament durch das Hotend damit dieses schmilzt.
Die Witbox 2 hat einen komplett neu entwickelten Extruder der für ein optimales Anhaften des Filaments sorgt.
Das neue Doppelantriebskonzept übt von beiden Seiten Druck auf das Filament aus. Durch den Doppelantrieb verringert sich die Gefahr von Verstopfungen und auch das Filament schmilzt perfekt bis zum Ende durch das Hotend.

Durch den neuen Extruder kann eine Vielfalt an FIlamenten gedruckt werden. Dazu gehören Filamente wie PLA, Bronze, Kupfer, Holz und sogar flexible Materialien wie Filaflex.

Die neuartige Bauplattenkalibrierung

Für einen perfekten Ausdruck muss der Extruder immer mit einem konstanten Abstand zum Druckbett arbeiten. Die Witbox 2 ist mit einem induktiven Sensor ausgestattet der diesen Abstand präzise misst. Dem Benutzer wird durch Aktivierung einer kleinen roten LED angezeigt sobald der Abstand korrekt ist. Diese neue Methode ermöglicht eine präzise Nivellierung um die besten Ergebnisse erreichen zu können.

Automatische Bauplattennivellierung

Die Witbox 2 verfügt auch über eine automatisches Nivellierung.
Durch diese neue Funktion muss das Druckbett nicht manuell ausgerichtet werden. Der Drucker berechnet selbstständig den möglichen Abweichungsgrad des Bettes mithilfe des induktiven Sensors und passt die Bewegung der Motoren an.
Dadurch können Sie sogar bei schräger Oberfläche perfekte Ergebnisse erzielen.

Die Elektronik

Die Bestandteile der Hauptelektronik der Witbox 2 sind auf einem einzigen Board integriert.
Die Elektronik verfügt über neue Funktionen und auch über einen Micro - USB Anschluss. Die Benutzeroberfläche des neuen grafischen LCD wurde auch weiterentwickelt um das Benutzererlebnis einfacher zu machen.

100% Open Source

Die Witbox 2 sowie auch die Firmware des Geräts sind zu 100% frei und können von jedem weiterentwickelt werden.

Weitere Informationen

Empfohlene Druck-Software: Cura Software, Slic3r

Inhalt der Verpackung

  • 3D-Drucker Witbox 2
  • Kurzanleitung und Garantie
  • Nicht beheizte Druckplatte
  • Ein Satz mit zwei Schlüsseln
  • Zwei Seitenwände und eine Abdeckplatte
  • USB-Kabel
  • Europäisches Netzkabel
  • Netzkabel für Großbritannien
  • PLA-Filamentspule mit 1,75 mm Durchmesser
  • Spulenhalterung aus Metall
  • 4 GB SD-Karte (mit vorinstallierten 3D-Modellen)
  • Gedrucktes Probestück
  • Vier Stützfüße für den Drucker
  • 5 PTFE-Kanülen
  • Zwei Nadeln für die Reinigung
  • Spachtel
  • Bürste mit Metallborsten für die Reinigung
  • Inbusschlüssel mit 1,5; 2; 2,5 und 4 mm
  • Schlittensperre für den Transport

Zubehör

Ersatzteile

Videos zum Produkt:

  • PTFE Schlauch im Hot-End tauschen

  • Erste Schritte

  • Offset einstellen

  • Reinigung und Wartung

Fragen & Antworten zu bq Witbox 2

Erhalten Sie spezifische Antworten von Kunden, die dieses Produkt erworben haben

Erfahrungsberichte unserer Kunden

5,0 von 5 Sternen
3 (100%)
0 (0%)
0 (0%)
0 (0%)
0 (0%)

3 Bewertungen
1 Erfahrungsbericht auf Deutsch
2 Erfahrungsberichte in anderen Sprachen

Das Konzept des 3D Druckers kam in den frühen 80er Jahren von dem US-amerikanischen Erfinder und Ingenieur Chuck Hull. Er gründete auch das Unternehmen 3D Systems