Zortrax  Raydent Crown & Bridge Resin

Dental Resin für provisorische Zahnkronen und Brücken

  • Biokompatibel
  • Klasse IIa Zertifiziert
  • Abriebfestigkeit
  • Für provisorische Brücken & Kronen
  • € 354,99 (€ 35,50 / 100 ml)

inkl. 20% MwSt. zzgl. Versand

Versand am 07.01.2020

Farbe: A2

Auf meine Wunschliste

Art.-Nr.: Z-5902280825487, Inhalt: 1.000 ml

EAN: 5902280825487

  • Biokompatibel
  • Klasse IIa Zertifiziert
  • Abriebfestigkeit
  • Für provisorische Brücken & Kronen

Produktinformationen & technische Daten:

Art.-Nr.: Z-5902280825487
Hersteller-Nr.: 5902280825487
Marken (Hersteller): Zortrax
Inhalt: 1.000 ml
Produktarten: Resin
Farbe: Beige
Druckmaterial für Zortrax: Inkspire

Beschreibung

Präzises Harz zum Drucken von provisorischen Kronen und Brücken. Durch die Biokompatibilität der Klasse IIa ist der Kontakt mit einem menschlichen Körper bis zu 30 Tage lang sicher. Es ist in einem A2-Farbton erhältlich.

Zahnkronen und Brücken aus Raydent Crown & Bridge Resin können in einem Durchgang oder in mehreren zu zementierenden Teilen gedruckt werden. Das Harz ist sehr abriebfest, sodass die Modelle während des gesamten Verwendungszeitraums glatte Oberflächen und anatomische Form behalten. Alle Abzüge müssen vor dem intraoralen Gebrauch sterilisiert werden.

Anwendungen

  • Provisorische Zahnkronen
  • Provisorische Zahnbrücken

Klasse IIa Biokompatibilität
Raydent Crown & Bridge-Kunstharz ist als sicher für die intraorale Anwendung für eine Dauer von bis zu 30 Tagen zertifiziert. Es ist lang genug, um dauerhafte Kronen und Brücken herstellen zu lassen.

Abriebfestigkeit
Mit Raydent Crown & Bridge Resin bedruckte Kronen und Brücken sind äußerst abriebfest und behalten daher während der gesamten Nutzungsdauer ihre Form.

Einfache Montage
Mit Raydent Crown & Bridge Resin gedruckte Bauteile können durch Kleben zusammengefügt werden, um die Fugen in der Struktur auszugleichen.

Sicherheits- & Gefahrenhinweise

Fragen & Antworten zu Zortrax Raydent Crown & Bridge Resin

Erhalten Sie spezifische Antworten von Kunden, die dieses Produkt erworben haben

Erfahrungsberichte unserer Kunden

Das Konzept des 3D Druckers kam in den frühen 80er Jahren von dem US-amerikanischen Erfinder und Ingenieur Chuck Hull. Er gründete auch das Unternehmen 3D Systems