Polymaker PolySupport - Muster 50g

Leicht entfernbares Stützmaterial als Sample

Dieser Artikel wird vom Hersteller nicht mehr angeboten
  • Leicht entfernbar
  • Leicht druckbar
  • Unempfindlich

Ähnliche Produkte:

3DJAKE PLA Natural - Muster 50g
Polymaker PolyLite PC Transparent
Polymaker PolyDissolve S1

Produktinformationen & technische Daten:

Durchmesser: 1,75 mm, 2,85 mm
Produktarten: Filament-Muster
Farbe: Natur
Nettogewicht: 50 g
Empf. Druckgeschwindigkeit: ≤ 50 mm/s
Empf. Drucktemperatur: 225 - 235 °C
Empf. Heizbetttemperatur: Nicht erforderlich

Beschreibung

Polymaker hat mit PolySupport™ ein Druckmaterial entwickelt um eines der größten Probleme im FDM / FFF 3D Druck zu lösen.
Mit PolySupport™ erzeugen Sie leicht entfernbare Stützstrukturen!

PolySupport™ funktioniert genau gleich wie Ihre anderen 3D-Druck Filamente. Einfach zu drucken und lagern. Das Material ist unempfindlich gegenüber Feuchte und Hitze und Sie müssen nicht mit gefährlichen Lösungsmitteln arbeiten.

Wie oft haben Sie ein Teil gedruckt und der Support war nicht entfernbar? Oder Sie haben den Bauteil beim Ablösen der Stützstruktur beschädigt ?
Mit PolySupport haben Sie ein Druckmaterial welches spezielle Trägerstrukturen baut und dennoch einfach zu entfernen ist.

PolySupport kann sowohl auf Dual- und Single-Extruder Druckern verwendet werden. Es kann entweder als eigenes Stützmaterial (Dual-Extrusion) oder als Modell- und Stützmaterial verwendet werden. In beiden Fällen kann die Stützstruktur leicht entfernt werden.

Weitere Informationen

Dichte: 1,2 - 1,25 g/cm3

Polymaker empfiehlt alle Produkte mit einer BuildTak Dauerdruckfolie zu verwenden, um beste Ergebnisse erzielen zu können.

Videos zum Produkt:

Erfahrungsberichte unserer Kunden

Erfahrungsberichte in Deutsch für Polymaker PolySupport - Muster 50g

1 Erfahrungsbericht in anderen Sprachen

5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

1 Bewertung

Es gibt noch keine Erfahrungsberichte auf Deutsch, aber 1 Erfahrungsbericht in einer anderen Sprache.


Schon Gewusst?

Das Konzept des 3D Druckers kam in den frühen 80er Jahren von dem US-amerikanischen Erfinder und Ingenieur Chuck Hull. Er gründete auch das Unternehmen 3D Systems