3DJAKE Polyimid Klebeband

Für beheizte Bauplatten

  • Für beheizte Bauplatten
  • Bis 260°C Temperaturbeständig (dauerhaft)
  • Ohne Kleberückstände entfernbar
  • 33 Meter Länge
  • € 12,99
  • ab 2 nur € 11,69 / Stk -10%

inkl. 20% MwSt. zzgl. Versand

Auf Lager

Zustellung am Montag, 13. Dezember: Bestellen Sie bis Montag um 13:30 Uhr.

Pünktliche Lieferung vor Weihnachten: Bestellen Sie bis spätestens Mo., 20. Dez. um 23:59 Uhr. Erfahren Sie mehr

Auf meine Wunschliste

Art.-Nr.: SCH-KAPT0050, Inhalt: 1 Stk

EAN: n/a

  • Für beheizte Bauplatten
  • Bis 260°C Temperaturbeständig (dauerhaft)
  • Ohne Kleberückstände entfernbar
  • 33 Meter Länge

2 kaufen und 10% sparen!

2 3DJAKE Polyimid Klebeband

Gesamtpreis € 23,38 € 25,98

15 mm: € 4,99
ab 2 € 4,49
25 mm: € 6,99
ab 2 € 6,29
50 mm: € 12,99
ab 2 € 11,69
100 mm: € 24,99
ab 2 € 22,49
200 mm: € 49,99
ab 2 € 44,99

Produktinformationen & technische Daten:

Art.-Nr.: SCH-KAPT0050
Hersteller-Nr.: KAPT0050
Marken (Hersteller): 3DJAKE
Inhalt: 1 Stk
Produktarten: Zubehör
Länge: 33 m

Beschreibung

Für 3D Drucker mit beheizten Bauplatten empfohlen/notwendig. Das Polyimid Klebeband, ist bestens dafür geeignet die beheizte Plattform damit abzukleben. Dieses spezielle Klebeband aus der Leiterplattenherstellung hält Temperaturen bis ca. 260°C dauerhaft stand.

Durch das Polyimid Klebeband haftet das Filament besser auf der Bauplattform.

Weitere Informationen

Ca. 0,060 mm Gesamtdicke, braun transparent

Länge: 33 Meter

Einzeln verpackt in PE - Beuteln mit Druckverschluss.

Fragen & Antworten zu 3DJAKE Polyimid Klebeband

Erhalten Sie spezifische Antworten von Kunden, die dieses Produkt erworben haben

Erfahrungsberichte unserer Kunden

9 Erfahrungsberichte in Deutsch für 3DJAKE Polyimid Klebeband

8 Erfahrungsberichte in anderen Sprachen

4,4 von 5 Sternen
5 Sterne
19 (70%)
4 Sterne
5 (18%)
3 Sterne
1 (3%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (7%)

27 Bewertungen
9 Erfahrungsberichte auf Deutsch
8 Erfahrungsberichte in anderen Sprachen

Schon Gewusst?

Die beliebteste Technik für den 3D Druck ist das FDM (Fused Deposition Modelling). Dabei wird mit einer heißen Düse (Hot End) Plastikdraht verschmolzen und übereinander aufgetragen.