3DJAKE Resin Schwarz

Allround Resin für DLP & LCD 3D Drucker in Schwarz

Dieser Artikel wird vom Hersteller nicht mehr angeboten
  • Kaum Geruch
  • Schnelle Aushärtung
  • Geringe Schrumpfung
  • Made in EU

Ähnliche Produkte:

Liqcreate Flexible-X
PhotoCentric3D UV DLP Hard

Produktinformationen & technische Daten:

Marken (Hersteller): 3DJAKE
Shore-Härte: D82
Produktarten: Resin
Lichtquelle: LCD, DLP
Farbe: Schwarz

Beschreibung

Das 3DJake Resin ist ein Allround Harz mit hervorragenden Eigenschaften für eine vielseitige Anwendung. Das Resin wurde speziell für 3D-Drucker mit DLP / LCD-Lichtquellen entwickelt. Unsere Resins sind sehr langlebig, leicht zu lackieren und haben außergewöhnliche physikalische Eigenschaften.

Unser Resin ist nahezu geruchlos und druckt 3D Modelle mit extrem hoher Genauigkeit und einer sehr glatten Oberfläche.

Besonderheiten:

  • Geruchsarm
  • schnelle Aushärtung
  • hohe Detailgenauigkeit
  • scharfe Konturen
  • hervorragende Maßhaltigkeit und geringer Schrumpf

Das Resin ist mit vielen verschiedenen 3D Druckern kompatibel. Optimal für UV Lichtquellen von 395 - 405 nm.

Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise für dieses Material.

Nachbearbeitung:

  1. Modell abtropfen lassen über dem Resin Tank
  2. Modell von der Bauplatte entfernen
  3. Abwaschen des Restharzes vom Modell mit Isopropanol oder Resin Cleaner
  4. Nachhärtung des Modells max. 3 Minuten unter UV-Licht
  5. Supportstruktur entfernen

Weitere Informationen

Empfohlene Druckeinstellungen: (0,05 - 0,1 mm Layer)

  • 8 - 14 Sekunden Belichtungszeit je Layer
  • 5 - 10 Basislayer

Zubehör

Erfahrungsberichte unserer Kunden

7 Erfahrungsberichte in Deutsch für 3DJAKE Resin Schwarz

6 Erfahrungsberichte in anderen Sprachen

3,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5 (26%)
4 Sterne
4 (21%)
3 Sterne
2 (10%)
2 Sterne
2 (10%)
1 Stern
6 (31%)

19 Bewertungen
7 Erfahrungsberichte auf Deutsch
6 Erfahrungsberichte in anderen Sprachen

Schon Gewusst?

Die ersten industriellen 3D Drucker gab es bereits in den 80er Jahren als die ersten CAD Programme auf den Markt kamen.