DruckWege Type D Pigmentfrei

UV-empfindliches Harz für 3D-Drucker in pigment-free

  • Schnelle Aushärtung
  • Hohe Detailgenauigkeit
  • VOC-frei
  • Shore Härte D82
  • € 64,99 (€ 6,50 / 100 g)

inkl. 20% MwSt. zzgl. Versand

Noch 1 Stück auf Lager

Zustellung am Freitag, 28. Juni: Bestellen Sie heute bis 12:30 Uhr.

Farbe:
  • DruckWege Type D Schwarz
  • DruckWege Type D Hellgrau
  • DruckWege Type D Blau
  • DruckWege Type D Dunkelgrau
  • DruckWege Type D Grün
  • DruckWege Type D Orange
  • DruckWege Type D Pigmentfrei
  • DruckWege Type D Weiß
  • DruckWege Type D Rot
Auf meine Wunschliste

Art.-Nr.: DW-TDS-PF-1000, Inhalt: 1.000 g

EAN: n/a

  • Schnelle Aushärtung
  • Hohe Detailgenauigkeit
  • VOC-frei
  • Shore Härte D82
200 g: € 19,99 (€ 10,00 / 100 g)
500 g: € 42,29 (€ 8,46 / 100 g)
1.000 g: € 64,99 (€ 6,50 / 100 g)

Produktinformationen & technische Daten:

Art.-Nr.: DW-TDS-PF-1000
Hersteller-Nr.: TDS-PF-1000
Marken (Hersteller): DruckWege
Inhalt: 1.000 g
Shore-Härte: D82
Produktarten: Resin
Farbe: Natur

Beschreibung

DruckWege Resin ist ein Spezialharz mit industriellen Eigenschaften, das für 3D-Drucker mit DLP / LCD-Lichtquellen entwickelt wurde. Die Resins sind sehr langlebig, einfach zu lackieren und verfügen über außergewöhnliche physikalische Eigenschaften.

Eigenschaften:

  • schnelle Aushärtung
  • hohe Detailgenauigkeit und scharfe Konturen
  • glatte und trockene Objektoberfläche
  • VOC-frei
  • Viskosität: 33-57 mPa / s
  • Schrumpfung: ca. 2% +/- 1%
  • Härte D: 82,2 Shore

DruckWege Resin härtet unter UV-Licht aus.

DruckWege Resin ist kompatibel mit:

  • B9 Creator
  • 3D Facture Draken
  • YHD-101
  • Wanhao D7 v3
  • Kudo3D
  • Anycubic Photon
  • SLASH
  • Gizmo
  • Monoprinter
  • Phrozen Shuffle
  • Zortrax Inkspire
  • uvm.

Weitere Informationen

Die empfohlenen Belichtungszeiten findet Ihr hier: Belichtungszeiten

Sicherheits- & Gefahrenhinweise

Fragen & Antworten zu DruckWege Type D Pigmentfrei

Erhalten Sie spezifische Antworten von Kunden, die dieses Produkt erworben haben

Erfahrungsberichte unserer Kunden

Die ersten industriellen 3D Drucker gab es bereits in den 80er Jahren als die ersten CAD Programme auf den Markt kamen.